navigation
erledigt
 Stadtmelder  24.09.2019

Ressourcen?

Rubrik: Baustellen
Beschreibung
Musste leider zum wiederholten Mal seit Beginn der Baustelle feststellen, dass bei der dortigen neuen Baustelle Wasser aus einem
Hydranten über einen angeschlossenen
Schlauch sinnlos den ganzen Tag abläuft.
Ist das notwendig bei der aktuellen Situation der Umwelt...?
Ausserdem bräuchte man als Fussgänger fast Gummistiefel. Dies ist ja auch ein Schulweg.
Adresse
Badenerstrasse 93, 8952 Schlieren

Antwort
4. Okt. 2019, 18:28 Uhr
Sehr geehrte Frau Dendic-Bunk

Auf der Baustelle Reitmen werden Wasserleitungen neu verlegt. Beim Anschliessen eines neu gebauten Abschnittes muss die Leitung zur Druckprüfung gewässert werden. Dieses ist nach der Prüfung zu verwerfen und in die Kanalisation einzuleiten. Genauso muss der bestehende Abschnitt, an welcher die neue Leitung angeschlossen wird (hier eine sehr grosse Leitung mit Durchmesser 250mm) entleert werden. Auch dies geschieht über eine oberflächige Entleerung in die Kanalisation (obwohl das Wasser Trinkwasserqualität aufweist).

Vielen Dank für ihre Nachfrage


Freundliche Grüsse
Daniel Dormann
Leiter Bereich Tiefbau

powered by anthrazit