navigation
erledigt
 Stadtmelder  10.01.2017
Verkehr, Lärm, Signalisation

Zu kurze ampelschaltung für fussgänger

Beschreibung
An der Badenerstrasse hat es auf Höhe Bachstrasse eine Fußgänger-Ampel. Die Grünsphase ist für die Fußgänger zu kurz eingestellt. Regelmäßig muss ich mit Kind und Kinderwagen auf der Zwischeninsel stehen bleiben. Diese ist so klein, dass der Kinderwagen knapp Platz hat. Dann fahren an beiden Seiten die Autos in schnellem Tempo vorbei und meine kleine Tochter, welche an der Hand läuft, hat Angst. Ebenfalls sehe ich alte Menschen mit Gehwagen, die auf der Insel stehen bleiben müssen. Es ist faktisch nicht möglich die ganze Straße während einer Grünschaltung zu überqueren. Ich möchte Sie bitten die Grünschaltung zu verlängern, da sich die Ampel auch auf Höhe des Stadtparks und Spielplatzes befindet und viele Leute dort die Straße überqueren
Adresse
8952 Schlieren

Antwort
23. Jan. 2017, 07:59 Uhr
Die Ampelschaltung an der Badenerstasse ist in der Kompetenz der Kantonspolizei Zürich. Die Stadt beantragte bereits eine längere Grünschaltung für die Fussgänger. Diese Anfrage wurde negativ beantwortet. Aufgrund der zusammenhängenden Grünphasen (ab Dietikon bis eingangs Zürich) kann keine einzelne Lichtsignalanlage verstellt werden. Bis zur Vollendung der Limmattalbahn kann keine Änderung vorgenommen werden.

powered by anthrazit