navigation
8. Mai. 2020, 15:23 Uhr

Mehr Platz für Restaurants im öffentlichen Raum

Schlieren ist auch eine Beiz: Der öffentliche Raum wird Gastrobetrieben unentgeltlich zur Verfügung gestellt, damit Wirtinnen und Wirte die Aussenbereiche ihrer Betriebe erweitern können.

Am 11. Mai dürfen die Restaurants wieder ihren Betrieb aufnehmen. Viele Leute freuen sich darauf, wieder in ihrem geliebten Stammlokal Durst und Hunger stillen zu können. Doch die Wirtinnen und Wirte müssen strenge Auflagen erfüllen: Maximal vier Personen dürfen an einem Tisch sitzen und der Abstand zwischen den Gästegruppen muss mindestens zwei Meter betragen. Es steht also weniger Fläche für die Bewirtung zur Verfügung.

Damit die Wirtinnen und Wirte mehr Platz für ihre Gäste schaffen können, hat der Stadtrat beschlossen, eine kostenlose Erweiterung der Aussenbestuhlung auf öffentlichem Grund zu erlauben. Die Abteilung Sicherheit und Gesundheit ist für die unkomplizierte Prüfung von Gesuchen zuständig und gewährleistet die Sicherheit. Keine Frage: Schlieren ist auch eine Beiz!

Kontakt: polizeisekretariat@schlieren.ch

 

powered by anthrazit